Oh du lieber Nikolaus, komm herein in unser Haus!

Aufgeregt warteten die Schnürpflinger Schüler in ihren Klassenzimmern, denn wie jedes Jahr erwarteten sie einen ganz
besonderen Gast.

Wenige Minuten später hörten einige Kinder bereits Schritte auf dem Flur, eine Glocke klingelte und schon klopfte es an
der ersten Klassenzimmertür. Vorsichtig wurde die Tür geöffnet, um den Nikolaus und Knecht Ruprecht freudig zu begrüßen.

Für die beiden Ehrengäste übten alle Klassen fleißig Gedichte oder andere Vorträge ein, die sie nun stolz präsentierten und
anschließend lobende Worte vom Nikolaus ernteten. Dieses Lob ergänzte er geschickt mit vielen weiteren positiven Worten,
die er aus deinem goldenen Buch vortrug. Nach all den warmen Worten wurden auch vorgetragene Verbesserungsvorschläge
bereitwillig angenommen.

Bevor sich der Nikolaus mit seinem treuen Gefährten wieder auf den Weg zu weiteren Kindern im Ort machte, erhielt jeder
Schüler ein Päckchen mit vielen Leckereien. Freudestrahlend und dankbar nahm jedes Kind das Päckchen entgegen.

Zum Schluss wurden die besonderen Gäste herzlich verabschiedet, in der Hoffnung, dass sie im nächsten Jahr wieder einen
Besuch in der Grundschule Schnürpflingen abstatten.