Wer klopft denn da?

Aufgeregt kamen die Schüler der Grundschule Schnürpflingen am 06.12.2018 in die Schule.

Denn sie erwarteten voller Vorfreude ganz besondere Gäste: den Nikolaus und seinen treuen Gefährten, den Knecht Ruprecht. Als eine Glocke klingelte und sich große Schritte dem Klassenzimmer näherten, stieg die Aufregung der Schüler. Kurze Zeit später ging die Klassenzimmertür auf. Endlich waren sie da! Nach einer kurzen Begrüßung präsentierten die Schüler stolz ihre mühevoll eingeübten Lieder und Gedichte. Für ihren Fleiß ernteten sie ein großes Lob vom Nikolaus. Anschließend trug der Nikolaus aus seinem goldenen Buch sehr viele Dinge vor, die in den Klassen schon gut klappen. Doch der allwissende Nikolaus berichtete auch von einzelnen weniger guten Dingen, die er über das Schuljahr hinweg beobachten konnte. Da die Schüler im nächsten Jahr nur positive Dinge im goldenen Buch vermerkt haben möchten, versprachen sie, an den Verbesserungsvorschlägen zu arbeiten und sie bis zum nächsten Besuch umzusetzen. Als Belohnung für das viele Lob und das Versprechen, an den wenigen Makeln fleißig zu arbeiten, gab es liebevoll gepackte Nikolaussäckchen für jeden Schüler. Freudestrahlend wurden die Geschenke entgegengenommen. Als sich die Gäste verabschiedeten, waren alle Kinder traurig. Deswegen wurden sie gleich für das nächste Jahr eingeladen. Die schriftliche Einladung der Schüler nahmen der Nikolaus und Knecht Ruprecht dankend an.